Chance für Booking im Kampf um die Bestpreisklausel?

Justitia

Kann Booking.com die Bestpreisklausel in Deutschland etwa behalten? „Deutschlands größtes Hotelbuchungsportal Booking.com kann im Streit mit dem Bundeskartellamt möglicherweise auf Rückendeckung durch das Oberlandesgericht Düsseldorf hoffen. Der Erste Kartellsenat des Gerichts signalisierte am Mittwoch in einer mündlichen Verhandlung Zweifel an der Entscheidung der Wettbewerbshüter, die Bestpreisklauseln in den Verträgen von Booking.com mit seinen Hotelpartnern als kartellrechtswidrig zu untersagen.“ www.wuv.de/digital/hotelportale_kampf_um_bestpreisklauseln_geht_weiter

Jahresrückblick 2016

serbien-oesterreich_2016-5

Jahr abhaken und auf 2017 hoffen ist immer einfach und gefühlt machen dies 90 Prozent der Personen in meinem Bekanntenkreis. Auch verständlich, wenn einem ständig suggeriert wird, wie negativ das Jahr nicht war und wer nicht aller von uns gegangen ist und wie die Welt nicht zusammenbricht und die Wirtschaft leidet und die Kriminalität steigt und die Bildung sinkt und Sonne glüht und und und…. Natürlich hat jeder von uns Weiterlesen →

Thermenwochenende in Bük

ungarn-buek-dezember2016-3

Kennt ihr Bük? Macht nichts, denn ich kannte Bük bis vor kurzem auch noch nicht. Aber es eignet sich ideal als Alternativprogramm zu Athen. Es hat zwar nicht die gleiche Historie und auch nicht die gleiche Kultur, ja eigentlich noch nicht mal eine ähnliche Sprache. Also eigentlich haben Bük und Athen nicht wirklich was gemeinsam, nur das in meinem Fall Athen durch Bük ersetzt wurde. Wie kam es dazu? Vor Weiterlesen →